Visuelles Marketing zieht alle Blicke auf sich

Instagram hat den unaufhaltsamen Aufstieg der visuellen Marketing Revolution ausgelöst. Was das für das visuelle Content-Marketing bedeutet und wie Marken davon profitieren können, erläutert Jose de Cabo, Mitbegründer von Olapic, in einem Gastbeitrag.

Kaum zu glauben, dass Instagram erst vor sechs Jahren von Ken Systrom, ein computerbegeisterter Standford-Student, ins Leben gerufen wurde. Er schrieb Geschichte, als Facebook eine sagenhafte Milliarde Dollar für die Website zahlte. Ein Schritt, der seinerzeit als kühn und gewagt galt, sich inzwischen jedoch als einer der besten Käufe der Technologiegeschichte erwiesen hat.

Instagrams Aufstieg war rasant. Nur zwei Monate nach der Gründung hatte Instagram bereits eine Million Nutzer. Instagram ist nach WhatsApp, Facebook Messenger, und Skype die am häufigsten verwendete Social Messaging App in Deutschland. Aber was bedeutet das alles für das visuelle Content-Marketing und wie können Marken davon profitieren?

Read More

 

Related